Tafel

Willkommen in Biesterstett

Immer eine Reise wert

DearFriend

Alles ist gut. Alles ist fein.
In dunkle Ecken schau ich nicht rein.
Ich seh das Blinzeln nicht,
da wende ich ab mein Gesicht.
Ich hör das Flüstern nicht und beuge mich nicht vor.
Da bleib ich, wo ich bin und wende ab mein Ohr.

-- Auszug aus dem Biesterstetter Reiseführer,
„Merksätze, die das Leben einfach
und unkompliziert machen.“

Wald

„Ja, was soll man da nur tun, wenn man als stattlicher Frosch seine Bedürfnisse hat? Der Doktor hat uns verändert. Er hat uns Teile des Menschseins implantiert und uns dann unseren Gefühlen ausgesetzt. Früher interessierte ich mich nur kurz dafür den Laich zu befruchten. Heute hege ich dank des Doktors Experiment amouröse Gefühle für menschliche Weibchen.“

-- „König Froscherick von Biesterstett“,
alias Frederik der Frosch